LebenGestalten

Leben geschieht im ewigen Kreislauf von Werden und Vergehen. Wir verändern uns in jedem Moment und auch in unserer Umwelt ist im nächsten Augenblick nichts genauso, wie es vorher war. Diese Dynamik betrifft sowohl den beruflichen als auch den privaten Bereich, wobei sich beide gegenseitig beeinflussen. Durch den stetigen Wandel sind wir immer wieder gefordert, Altes loszulassen und Neues zu integrieren.

In der Natur können wir diesen Prozess sehr gut an den Jahreszeiten beobachten, die den permanenten Kreislauf des Entstehens, Aufblühens und Vergehens zeigen.

LebenGestalten

Wandel ist Ausdruck von Lebendigkeit. Schmerzlich daran ist, dass wir uns immer wieder von Liebgewonnenem trennen müssen; tröstlich jedoch, dass auch Trauer und Schmerz der Wandlung unterliegen und aus ihnen Neues entsteht.

Nur durch Veränderung ist Entwicklung möglich.

Da es manchmal nicht einfach ist, sich auf geänderte Rahmenbedingungen einzustellen, biete ich Ihnen in meiner Praxis den Raum und die Zeit für eine ganz bewusste Auseinandersetzung mit Ihrem individuellen Prozess der Neuorientierung. Dies ist die Grundlage, um Schritt für Schritt den eigenen Weg zu finden. Wenn es gelingt, das bisher Gewohnte loszulassen, wird der Blick frei für neue Möglichkeiten, die sich mit der Veränderung auftun.

Auch wenn uns bestimmte Dinge von außen vorgegeben werden, können wir immer wieder die Segel für den weiteren Kurs setzen. Gerade bei nicht von uns gewünschten Veränderungen ist es hilfreich zu erforschen, welche Gestaltungsmöglichkeiten in der neuen Situation existieren. Können wir bestimmte Rahmenbedingungen ändern? Oder ist uns eine andere Sicht auf die Dinge möglich, so dass wir die äußeren Umstände anders bewerten?

Ich freue mich darauf, mit Ihnen auf Entdeckungsreise nach der für Sie passenden Gestaltung zu gehen.